TuS-Damen überraschen gegen den Tabellenführer

+
Antonia Schauff und ihre Mannschaftskameradinnen schlugen den bisherigen Tabellenführer TV Eiche Grüne.

Bönen - Bezirksliga-Aufsteiger TuS Bönen hat seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Sie stürzten ausgerechnet den aktuellen Tabellenführer TV Eiche Grüne und stürzten ihn damit. Dabei bewiesen die Bönener Volleyballerinnen eine große Moral.

Die Gastgeber lagen beim Spiel am Samstag in der Bönener Goethehalle bereits 0:2 zurück und nicht einmal Trainer Detlef Buhl glaubte mehr an einen Sieg. „Aber dann sind wir merkwürdigerweise sicherer geworden“, wunderte er sich. Die TuS, die ohne Mittelangreifer antrat – Kim Varlemann war im Urlaub, Antje Schönhütte hatte sich beim Training verletzt – stabilisierte ihr Spiel in der Folge. 

Die Gäste aus Iserlohn wurden hingegen immer nervöser, verloren erst den dritten Satz mit 25:16, dann den vierten noch deutlicher zu 15. Der abschließende Tie-Break ging mit 15:98 an Bönen, die ihre ersten Punkte überschwenglich bejubelten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare