TTF fangen drei Wochen später an

+
Wünscht sich ein, zwei Planänderungen: TTF-Coach Walter Darenberg.

BÖNEN - Die Tischtennisfreunde Bönen starten erst verspätet in die neue Regionalliga-Saison. Die Bönener haben wie geplant das eigentlich für den 31. August angesetzte erste Saisonspiel gegen den ASV Wuppertal verlegt. Neues Datum für das Duell mit dem Vorjahres-Dritten ist der 26. Oktober in Bönen.

„Der Termin war für Wuppertal und uns ungünstig. Deshalb sind wir froh, dass es geklappt hat“, sagte TTF-Trainer Walter Darenberg. Damit verlängert sich für die TTFler die Sommerpause: Ihren ersten Auftritt werden sie nun erst am 21. September an heimischen Tischen gegen den hoch gehandelten Aufsteiger TTC Schwalbe Bergneustadt II bestreiten.

Bis zum 31. Juli können die Bönener weitere Wünsche zum offiziellen Spielplan beantragen. „Wir bemühen uns noch um ein, zwei weitere kleine Änderungen“, so Darenberg. -  jan

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare