Tischtennis

TTF vor Weichenstellung

+
Bönens Neuzugang Theo Velmerig ist derzeit in überragender Form. Auf ihn wird es auch in Bottrop ankommen.

Bönen – Nach diesem Wochenende ruht der Spielbetrieb der NRW-Liga für drei Wochen. Ob es für die TTF Bönen nach der Pause in der oberen oder der unteren Tabellenhälfte weitergeht, entscheidet sich am Samstag: Die Tischtennisfreunde treten um 18.30 Uhr beim TTSV Bottrop an, der nach Punkten (4:4) und sogar in der Spieldifferenz (-3) gleichauf mit den Bönenern liegt.

„Der Sieger wird sich zumindest für einige Wochen absetzen können von den Abstiegsrängen“, sagt TTF-Trainer Walter Darenberg. Und Bönen würde mit seinem zweiten Saisonsieg zudem seinen guten Start in das erste Spieljahr nach dem NRW-Liga-Aufstieg abrunden. „Wir fahren nach Bottrop, um dort zu gewinnen“, sagt Darenberg dementsprechend.

Bottrops Erfahrung ist ein Vorteil

Dennoch hält der TTF-Coach den TTSV im Duell mit dem Aufsteiger für leicht favorisiert. Denn der Vorjahressiebte ist ein erfahrener NRW-Ligist mit noch erfahreneren Akteuren: Angeführt vom ehemaligen Bundesligaspieler Michael Höhl bieten die Gastgeber eine ausgeglichen besetzte Mannschaft auf, deren Mitglieder allesamt bereits höherklassig gespielt haben. „Bottrop wird nichts mit dem Abstieg zu tun haben“, glaubt Darenberg, obwohl der TTSV vor der Saison seinen ebenfalls Regionalliga-erfahrenen Spitzenmann Thorsten Hoffmann verlor.

Doppel müssen besser werden

Für die Tischtennisfreunde bietet die Partie in Bottrop auch eine Gelegenheit, um ihr Leistungsvermögen auszuloten. Bisher wurde Bönen nur vom Spitzenreiter Arminia Ochtrup klar distanziert (3:9). „Gegen alle anderen Teams können wir an einem guten Tag das Spiel offen halten“, glaubt Darenberg. Das Gästesextett, bei dem zuletzt Theo Velmerig am mittleren Paarkreuz herausragte, will es mit einer konstanten Teamleistung mit Bottrop aufnehmen. „Vor allem in den Doppeln wollen wir uns steigern“, sagt Darenberg. Am unteren Paarkreuz wird diesmal Niklas Brackelmann Position sechs bekleiden.

TTF: Yagci, Kaiser, Mittermüller, Velmerig, Reich, N. Brackelmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare