AOK-Firmenlauf in Unna feiert im Mai zehnten Geburtstag

+
Auffallen ist angesagt: Der AOK-Firemlauf in Unna ist in erster Linie ein sportliches Gemeinschaftserlebnis in lustigen Outfits.

BÖNEN -   Das zehnjährige Jubiläum feiert der AOK-Firmenlauf in diesem Jahr. Bisher gingen bei Organisationschef Wolfgang Röller und seinem Team knapp 3000 Meldungen ein. Wer noch mitlaufen will, muss sich sputen: Die Online-Registrierungsfrist endet am kommenden Samstag, 26. April.

Auch neun Bönener Firmen mit 121 Läufern und Walkern finden sich in der Liste derer, die am 22. Mai in Unna den Fitnessgedanken mit Spaß verbinden wollen.

„Ich glaube, die Firmen hatten den Meldeschluss wegen der Osterferien nicht so richtig im Blick“, begründete Röller die im Vergleich zu den Vorjahren augenscheinlich geringen Teilnehmerzahlen drei Tage vor Meldeschluss. Sorgen macht er sich hungegen keine, dass am vierten Mai-Donnerstag die Kulisse auf Unnas Rathausplatz enttäuscht. „Ich denke, wir werden diesmal eine Rekordzahl an Nachmeldungen haben.“

Im vergangenen Jahr machten sich über 4000 Läufer im Schatten der Katharinenkirche auf den Weg Richtung Naherholungsgebiet Bornekamp. Gestern stieg die Teilnehmerzahl im Laufe des Nachmittags rasant von 2860 auf 2964. „Und wir haben diesmal zum Beispiel 14 Leute, die sich als Teamkapitän haben registrieren lassen, sich aber die Mannschaft noch zusammensuchen müssen“, erklärt Röller.

Und dann sind da noch die Firmen, die zwar bereits als Unternehmen gemeldet haben, bei denen in der Liste unter Teilnehmerzahl aber noch die Null steht. „Ich weiß“, sagt einer von ihnen, Markus Risse als Pressesprecher der Volksbank Bönen, „aber wir nehmen mit zwölf Personen teil.“

Für alle gilt: Am Samstag ist Online-Meldeschluss. Definitiv, denn zum Jubiläum hat sich der Veranstalter etwas besonderes einfallen lassen. „Es gibt nämlich personifizierte Startnummern“, erklärt AOK-Mann Röller. Das heißt: Statt schnöden Ziffern tragen die Läufer und Walker ihren Vornamen vor der Brust. Sicher dienlich, untereinander ins Gespräch zu kommen, denn der Firmenlauf ist mit gemeinsamen Warm-Up (ab 17.30 Uhr) und After Run-Party (bis 23 Uhr) auch ein Gemeinschaftsereignis.

Seit dem 1. Lauf 2005 sind übrigens 23 Teams alljährlich dabei gewesen. Diese werden am Laufabend auf die Bühne geladen und erhalten eine Erinnerungsurkunde. Das Begleitprogramm beinhaltet auch wieder die Prämierung der originellsten Shirts mit dem jeweiligem Firmenenblem.

Wer den Anmeldeschluss am Samstag verpasst, hat dennoch eine Chance am 22. Mai dabei zu sein: Ab dem 12. Mai können sich Nachzügler direkt im Unnaer AOK-Haus anmelden. Sie erhalten dann Blanco-Startnummern ohne Vornamen, die einen Euro mehr kosten. - ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare