RSV Altenbögge will sich in Karnevalsstimmung werfen

Atik Helebi geht mit dem RSV Altenbögge als Favorit in die Partie gegen Schlusslicht Bockum-Hövel. ▪
+
Atik Helebi geht mit dem RSV Altenbögge als Favorit in die Partie gegen Schlusslicht Bockum-Hövel. ▪

BÖNEN ▪ Am Samstagabend feiert der RSV Altenbögge in der Gaststätte Denninghaus seinen Karneval. Vorher wollen sich die Kreisliga-Handballer zum Start in die Rückrunde noch gegen das Schlusslicht TuWa Bockum-Hövel in Stimmung werfen.

Dass Altenbögge favorisiert in die Partie geht, zeigt der Blick in die Tabelle. Die führt den RSV auf dem vierten Platz und die Bockum-Höveler, die vor der Saison ihre Besten verloren, nur auf dem letzten. Ihren Abstieg in die 1. Kreisklasse wird nur ein Wunder verhindern können, denn in allen 13 Saisonspielen bekam TuWa bislang auf die Mütze. Knappe Niederlagen wie gegen Massen II (30:31) und Kaiserau (20:22) waren die Ausnahme. Meistens ging es deutlicher zu.

Der Trainer des Favoriten-Teams ist vor solchen Partien in der Regel besorgt, seine Spieler könnten den Gegner auf die leichte Schulter nehmen. Nicht so Altenbögges Uwe Nitsch, und das hat seinen Grund: Im Hinspiel (17:25) gingen TuWas Spieler sehr hart zu Werke. „Spielerisch haben sie nicht viel gebracht und ihr Heil stattdessen in Härte gesucht. Ich bin mir sicher, dass meine Spieler morgen sportlich darauf antworten wollen und werden“, sagt Nitsch.

Er geht von einem Sieg seiner Mannschaft aus: „Voraussetzung ist, dass meine Spieler die richtige Einstellung an den Tag legen. Das haben sie am Sonntag gegen den Werler TV getan. Da haben sie zum zweiten Mal in dieser Saison bis zur Schlusssirene durchgezogen. Wenn sie das wieder tun und diesmal vielleicht auch bei wirklich jedem Angriff die beste Wurfchance nehmen, dann sollte die Karnevalsfeier lustig werden.“

Das Spiel beginnt um 16 Uhr in der Dreifachhalle am Sportzentrum. Treffen ist dort um 15 Uhr. Laut Nitsch gehört Torben Zitt auf eigenen Wunsch nicht mehr zum Kader. ▪ sst

RSV: Joneleit, Springhoff – Michalik, Hübener, Lublow, Lubanski, Stracke, Althaus, Geckert, Behrens, Helebi, Betermann, Werth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare