Der RSV Altenbögge macht den Landesligaaufstieg klar

+
Zwei der Leistungsträger gestern Abend: Dennis Geckert und Lukas Florian feiern das 22:20 über Oberaden, zwei Punkte und die Bezirksliga-Meisterschaft.

Bönen - Der RSV Altenbögge spielt in der kommenden Saison in der Handball-Landesliga. Mit einem knappen 22:20 (12:9) über einen starken SuS Oberaden holte sich der Tabellenführer die noch fehlenden zwei Punkte zur Meisterschaft der Bezirksliga, Staffel 5.

„Deswegen haben wir in Wickede verloren“, unkte RSV-Trainer Mike Rothenpieler nach der Schlusssirene. Das, was danach folgte, gab ihm Recht. Das Gros der über 200 Zuschauer in der Marie-Curie-Sporthalle ließ die Mannschaft hochleben. Die bedankte sich im Gegenzug mit einem Banner beim Publikum. Vereins-Vorsitzender Karsten Schilling machte abschließend nicht viele Worte: „Ich bin stolz auf die erste Mannschaft“, freute er sich und zog mit einem Tross aus Spielern und Fans Richtung Vereinslokal Denninghaus, wo richtig abgefeiert wurde.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare