Champions League

Aufstellung: So spielt der FC Bayern heute beim FC Liverpool

+
Javi Martinez steht in der Startelf, wenn der FC Bayern München beim FC Liverpool antreten muss.

Mit dieser Aufstellung spielt der FC Bayern München in der Champions League beim FC Liverpool! Gleich geht es an der Anfield Road los.

Update Mittwoch, 13. März, 15.00 Uhr: Heute Abend trifft der FC Bayern München im Rückspiel auf den FC Liverpool. Flügelstürmer Kingley Coman ist offenbar wieder fit, dafür fehlen Trainer Niko Kovac zwei gesperrte Spieler. So könnte die Aufstellung aussehen.

Update Freitag, 8. März, 12.18 Uhr:  Die Innenverteidiger des FC Bayern München gehen mit Wut im Bauch in das Rückspiel gegen den FC Liverpool. Bundestrainer Joachim Löw hat Mats Hummels und Jerome Boateng aus der Nationalmannschaft aussortiert. Auf der großen Bühne können die beiden am Mittwochabend zeigen, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören. So könnte die Aufstellung im Rückspiel aussehen.

Update Dienstag, 19. Februar, 19.54 Uhr: Da ist die Aufstellung des FC Bayern München. Leon Goretzka fällt mit einer Sehnenreizung am rechten Knöchel aus! Diese Startelf hat Trainer Niko Kovac nominiert:

Und so spielt Jürgen Klopps FC Liverpool:

Update Dienstag, 19. Februar, 14.13 Uhr: Offenbar hatte der FC Bayern vor dem Spiel beim FC Liverpool doch noch Hoffnung. Aber: Jerome Boateng wird im Achtelfinale der Champions League heute Abend ausfallen. Das teilte der FC Bayern soeben mit. Demnach wird Boateng wegen seines Magen-Darm-Infekts noch nicht einmal nach England reisen. Der Innenverteidiger war am Montag wegen der Krankheit nicht mit seinen Kollegen ins Flugzeug gestiegen.

Update, 19. Februar, 11.34 Uhr: Vor dem Kracher sorgte Jürgen Klopps Aussage sein Team würde gegen die Bayern auch 140 Prozent geben können, für Aufregung. Diesen flotten Spruch des Liverpool-Coaches konterte Niko Kovac direkt bei der PK am Montag: „Wenn Liverpool 140 Prozent bringt, müssen wir 150 Prozent bringen“, sagte der Münchner Trainer.

Update 19. Februar, 10.04 Uhr:  Der Einsatz von Kingsley Coman in Liverpool nach seiner Knöchel-Verletzung im Spiel gegen den FC Augsburg ist nach wie vor ein Wettlauf gegen die Zeit - und wird kurzfristig entschieden. „King muss absolut schmerzfrei sein“, sagte Kovac am Montag im Anfield Stadium zu dem Flügelstürmer. Die Alternative ist Franck Ribery, der verspätet nach England gereist ist. Der Franzose war am Wochenende Vater geworden.

München - Das Spiel beim FC Liverpool im Achtelfinale der Champions League wird für den FC Bayern München die wichtigste Partie der Saison. Am Dienstagabend um 21 Uhr geht es darum, wie stark der in die Jahre gekommene Kader der Münchner noch ist. Die Generalprobe war eine durchwachsene: Nur knapp mit 3:2 siegte der FC Bayern beim FC Augsburg und offenbarte dabei große Schwächen in der Abwehr.

Champions League am Mittwoch: FC Schalke 04 - Manchester City

Hier gibt es das Spiel am Mittwoch live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

So könnte Schalke gegen ManCity spielen

Aufstellung: Im Tor bei FC Liverpool - FC Bayern München

Klare Sache: Manuel Neuer ist wieder fit und wird für den FC Bayern München beim FC Liverpool im Tor stehen. Der Nationaltorwart hatte sich an der Hand verletzt, konnte zuletzt gegen den FC Augsburg aber wieder spielen.

Aufstellung: Abwehr bei FC Liverpool - FC Bayern München

Auf den Außenpositionen ist die Sache klar. Joshua Kimmich und David Alaba werden die beiden Positionen auf dem linken und dem rechten Flügel besetzen. Die Frage, die offen bleibt: Wer spielt in der Innenverteidigung? Niklas Süle bleibt wohl gesetzt. Zuletzt spielte Mats Hummels neben ihm - und wird es wohl auch an der Anfield Road tun. Denn Boateng stieg am Montag wegen Magen-Darm-Problemen nicht mit in den Flieger Richtung England.

TV-Experte Lothar Matthäus riet wiederum zuletztzum routinierten Duo Hummels/Boateng: „Süle muss sich vor allem im Stellungsspiel enorm verbessern. Deswegen würde ich auf Boateng und Hummels zurückgreifen, weil sie einfach die Atmosphäre kennen. An der Seite: Kimmich und Alaba.“

Aufstellung: Mittelfeld bei FC Liverpool - FC Bayern München

Im Mittelfeld könnte in der Aufstellung Javi Martinez der Schlüsselspieler werden. Er könnte der Abfangjäger der schnellen Liverpooler Stürmer werden. Denn das aktuelle Dreier-Mittelfeld der Münchner ist nicht unbedingt defensivstark. Leon Goretzka, James und Thiago sind offensivorientiert. James würde auf der Strecke bleiben, wenn Martinez in die erste Elf rückt.

Aufstellung: Angriff und Sturm bei FC Liverpool - FC Bayern München

Wenn alle fit sind, sieht es so aus: Auf den Flügeln stürmen Serge Gnabry und Kingsley Coman, in der Mitte Robert Lewandowski. Aber: Vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Liverpool bangt der FC Bayern weiterhin um den Franzosen Coman. Am Sonntag brach Coman laut Bild einen Belastungstest im nicht-öffentlichen Mannschaftstraining ab.

Keine Option ist Franck Ribéry. Der Franzose blieb zu Hause - allerdings aus einem erfreulichen Grund: Er wurde zum fünften Mal Vater. "Herzlichen Glückwunsch. Jetzt hat er mich mit fünf Kindern eingeholt", meinte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge vor dem Abflug des Rekordmeisters zur Bild.

FC Liverpool gegen FC Bayern München: Die voraussichtliche Aufstellung

FC Liverpool:  Alisson - Alexander-Arnold, Matip, Fabinho, Robertson - Henderson, Milner, Wijnaldum - Salah, Firmino, Mané

FC Bayern München: Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Martínez - Thiago, Goretzka - Gnabry, Coman - Lewandowski

FC Liverpool - FC Bayern München im Live-Ticker

Wenn Sie beim Spiel dabei sein möchten, empfehlen wir Ihnen den Live-Ticker unseres Partnerportals tz.de*. Dort verpassen Sie ab Anpfiff keine wichtige Szene des Spiel. Nach Abpfiff gibt es außerdem Bilder von der Partie und die Noten für die Spieler.

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare