1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Warendorf

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahrzeugführerinnen leicht verletzt

Erstellt:

Kommentare

Polizei Warendorf / POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahrzeugführerinnen ...

Warendorf (ots) - Am Donnerstag, 12.1.2022 kam es gegen 12.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten auf der L 574 zwischen Freckenhorst und Hoetmar. Eine 20-Jährige befuhr mit ihrem Auto die Landstraße in Richtung Freckenhorst. Die Warendorferin überholte einen vor ihr fahrenden Trecker und befand sich auf der linken Fahrspur. Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 26-Jährige aus Beckum mit ihrem Pkw aus einer Einmündung und bog aus die L 547 ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeugzeuge, bei dem sich die Fahrzeugführerinnen verletzten. Rettungskräfte brachten die Frauen zur weiteren ambulanten Versorgung in Krankenhäuser. Die beschädigten Autos wurden abgeschleppt. Eine Fachfirma kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn, da Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Die L 547 wurde zwischen Freckenhorst und Hoetmar bis etwa 14.45 Uhr gesperrt. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5120940 OTS: Polizei Warendorf

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion