1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Warendorf

POL-WAF: Telgte-Westbevern - Briefkasten gesprengt

Erstellt:

Kommentare

Polizei Warendorf / POL-WAF: Telgte-Westbevern - Briefkasten gesprengt

Warendorf (ots) - Telgte-Westbevern-Vadrup, Bahnhof Ein Briefkasten der Deutschen Post AG war Ziel einer Sachbeschädigung. Am 02. Januar, gegen 18.45 Uhr wurden Anwohner des Bahnhofes in Westbevern-Vadrup durch einen lauten Knall aufgeschreckt. Als sie nachschauten, fanden sie einige Teile des an der westlichen Gebäudeecke angebrachten Briefkastens im unmittelbaren Umfeld verstreut. Der Briefkasten war vermutlich mit Böllern zerstört worden. Zeugen konnten noch zwei männliche Personen über den Bahnsteig in Richtung Unterführung gehen sehen. Die eine Person war ungefähr 175 cm groß, blond und mit hellblauer Hose und schwarzer Jacke bekleidet. Die zweite Person war um die 180 cm groß, ebenfalls blond und komplett schwarz gekleidet. Beide Personen werden auf 17 bis 18 Jahre geschätzt. Wer kann weitergehende Angaben zur Tat oder zu den Tatverdächtigen machen? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Warendorf unter Telefon 02581-941000 oder per Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5112090 OTS: Polizei Warendorf

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion