1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Warendorf

POL-WAF: Ostbevern. Leicht verletzt nach Beinahe-Zusammenstoß - Beteiligter gesucht

Erstellt:

Kommentare

Polizei Warendorf / POL-WAF: Ostbevern. Leicht verletzt nach ...

Warendorf (ots) - Gesucht wird der Fahrer eines Taxis, das am Dienstag (12.7.2022, Vormittag/Mittag) in Ostbevern unterwegs war. Ein 27-jähriger Sassenberger war mit seinem Krad auf der Hauptstraße Richtung Kreisverkehr B 51 unterwegs. Auf Höhe der Einmündung Wischhausstraße bog ein Taxi ebenfalls Richtung B 51 ab und übersah dabei den Kradfahrer. Um nicht mit dem Taxi zusammenzustoßen, bremste der 27-Jährige stark, stürzte und verletzte sich leicht. Der Taxifahrer fuhr weiter. Hinweise zu dem Beteiligten bitte an die Polizei Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5272304 OTS: Polizei Warendorf

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion