1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Warendorf

POL-WAF: Ostbevern. 16-jähriger Kradfahrer schwer verletzt

Erstellt:

Kommentare

Polizei Warendorf / POL-WAF: Ostbevern. 16-jähriger Kradfahrer schwer ...

Warendorf (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Ostbevern, ist am Donnerstag (25.11.2021, 08.00 Uhr) ein 16-jähriger Kradfahrer schwer verletzt worden. Der Jugendliche aus Lienen-Kattenvenne war mit seinem Zweirad auf der Bahnhofstraße Richtung Ortseingang unterwegs. In einer Linkskurve kam er ins Schleudern, fuhr über den Grünstreifen, touchierte einen Leitpfosten, stürzte und rutschte einige Meter weiter. Zeitgleich war eine 34-jährige Frau aus Ostbevern in ihrem Auto auf der Bahnhofstraße Richtung Ortsausgang unterwegs. Die beiden stießen zusammen. Rettungskräfte brachten den 16-Jährigen schwer verletzt in ein Krankenhaus, auch seine Erziehungsberechtigen wurden informiert. Der Sachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5083029 OTS: Polizei Warendorf

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion