1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Warendorf

POL-WAF: Oelde. Hinweise zu Täter nach Raubüberfall erbeten - wer kennt den Mann auf den Bildern?

Erstellt:

Kommentare

Polizei Warendorf / POL-WAF: Oelde. Hinweise zu Täter nach Raubüberfall ...

Warendorf (ots) - Wer kann Hinweise zu einem unbekannten Mann geben, der am Montag (21.11.2022) eine Tankstelle in Oelde ausgeraubt hat? Der unbekannte Tatverdächtige betrat zwischen 21.30 Uhr und 21.35 Uhr die Shell-Tankstelle an der Warendorfer Straße. Während er der Angestellten ein Messer vorhielt, entnahm der Täter die Einnahmen aus der Kasseneinlage. Das Geld füllte er in eine mitgebrachte weiße Plastiktüte (Marke: JF Lefon). Mit einem geringen Geldbetrag und einer Schachtel Zigaretten flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Unbekannte wird folgendermaßen beschrieben: 1.70 Meter bis 1.75 Meter groß, circa zwischen 18 und 20 Jahre alt, hatte schwarze Bekleidung, eine schwarze Hose mit weißen Streifen an den Beinen, weiße Schuhe und einen Schal der Marke "Nike". Außerdem hatte er eine Plastiktüte der Marke: JF Lefon dabei. Ein Bild des Räubers finden Sie in unserem Fahndungsportal unter folgendem Link: https://polizei.nrw/fahndung/92283 Hinweise nimmt die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/ Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5378874 OTS: Polizei Warendorf

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion