1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Warendorf

POL-WAF: Oelde. Gibt es weitere Geschädigte nach exhibitionistischer Handlung?

Erstellt:

Kommentare

Polizei Warendorf / POL-WAF: Oelde. Gibt es weitere Geschädigte nach ...

Warendorf (ots) - Am Freitag, 11.11.2022 wurde die Polizei darüber informiert, dass sich regelmäßig ein Mann auf der Hohe Straße in Oelde schamverletzend Kindern und Jugendliche zeige. Der 62-Jährige wurde mehrfach beobachtet, wie er sich mit unbekleidetem Unterleib in seiner offenen Garage aufhielt. Dabei war er öffentlich wahrnehmbar. Insbesondere von Schülerinnen und Schülern, die dort auf ihrem Schulweg entlang gingen. Nun sucht die Polizei Kinder, die diese exhibitionistischen Handlungen gesehen haben. Die Erziehungsberechtigen dieser Kinder werden gebeten, sich bei der Polizei in Oelde zu melden, Telefon 02522/915-0. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/ Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5378599 OTS: Polizei Warendorf

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion