POL-WAF: Kreis Warendorf. Erste regionale Sicherheitskonferenz Beteiligte haben Sicherheit im Kreis im Blick

Polizei Warendorf / POL-WAF: Kreis Warendorf. Erste regionale ...

Warendorf (ots) - "Premiere hat diese Sicherheitskonferenz, die alle mit Sicherheitsaufgaben betraute Verantwortliche an einen Tisch holt", so Landrat und Polizeichef Dr. Olaf Gericke bei der Begrüßung der Teilnehmenden. "Mit dieser Veranstaltung wollten wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit der beteiligten Behörden fördern und für einen einheitlichen Informationstand bei der Bewertung der Sicherheitslage sorgen." Erstmalig saßen Vertreterinnen und Vertreter von Staatsanwaltschaft, der Amtsgerichte Ahlen, Beckum und Warendorf, der Hauptzollämter Bielefeld und Münster, kommunaler Ordnungsämter und Jugendämter mit der Kreispolizeibehörde an einem Tisch. Während der rund zweistündigen Sitzung referierte die Abteilungsleiterin Polizei Katja Kruse zunächst über die Sicherheitslage im Kreis Warendorf anhand der Kriminalitäts- und Verkehrsunfallzahlen aus dem Jahr 2018. Die aktuelle Kriminalitätsentwicklung weicht bislang nicht erheblich von der der Vorjahre ab, ebenso die Verkehrsunfalllage. Allerdings ist schon jetzt ein leichter Anstieg der Wohnungseinbruchszahlen zu verzeichnen. Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen sowie Sichtdreiecke an Einmündungen und Kreuzungen waren insbesondere in der Zusammenarbeit mit den Kommunen ein Thema. Auf der weiteren Tagesordnung standen noch Clankriminalität und Kindswohlgefährdung durch Straftaten sowie deren Prävention. Die beteiligten Institutionen vereinbarten, die bisher gute Zusammenarbeit weiter zu intensivieren. OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2 Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.