1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh. Weitere Zeuge nach körperlicher Auseinandersetzung gesucht. Ergänzung zur Pressemitteilung vom 16.11.2021, 10.26 Uhr - Pizzabote beleidigt und angegriffen

Erstellt:

Kommentare

Polizei Warendorf / POL-WAF: Ennigerloh. Weitere Zeuge nach körperlicher ...

Warendorf (ots) - Bezüglich einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Pizzaboten und einem bis dato Unbekannten, liegen uns neue Erkenntnisse vor. Am Montag (15.11.2021, 18.30 Uhr) soll ein 38-jähriger Pizzabote von einem zunächst unbekannten Mann angegriffen worden sein. Dieser Mann sei mit einem Hund unterwegs gewesen. Dank polizeilicher Ermittlungen konnte ein 43-jähriger Ennigerloher als Beteiligter in dieser Auseinandersetzung identifiziert werden. Um den Hergang genau zu rekonstruieren, suchen wir weitere Zeugen, die den Disput der beiden Männer beobachtet haben. Insbesondere einen jungen Mann mit Kleinkind, der im Dialog mit dem 43-Jährigen war und einen Handwerker, der in einer Bäckerei auf der Ostenfelder Straße eingekauft hatte. Dann eine Frau aus der Clara-Schumann-Straße, die die Szene beobachten konnte und Handwerker, die auf derselben Straße tätig waren. Wir bitten diese und weitere Zeugen, sich bei der Polizei in Oelde zu melden: Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5088063 OTS: Polizei Warendorf

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion