1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh-Ostenfelde. Verletzte nach Unfall

Erstellt:

Kommentare

Polizei Warendorf / POL-WAF: Ennigerloh-Ostenfelde. Verletzte nach Unfall

Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 9.2.2022 ereignete sich gegen 11.10 Uhr ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Zum Hohen Kreuz/Beelener Straße in Ostenfelde. Eine 69-jährige Beelenerin befuhr mit ihrem Pkw die Beelener Straße in Richtung Beelen. Als sie die Kreuzung passierte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 61-jährigen Oelders. Dieser befuhr die Straße Zum Hohen Kreuz in Richtung der Straße Köntrup und querte die Kreuzung. Bei dem Unfall verletzten sich beide Fahrzeugführer. Rettungskräfte brachten sie zur weiteren ärztlichen Versorgung in Krankenhäuser. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Pkw der Beelenerin auf ein angrenzendes Feld. bei dem Unfall wurden die Autos, ein Zaun und ein Schild beschädigt. Kräfte der Feuerwehr unterstützten die Maßnahmen der Polizei an der Unfallstelle, die für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt war. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5142642 OTS: Polizei Warendorf

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion