POL-WAF: Beckum-Neubeckum. Seniorin vermisst - Mithilfe bei der Suche erbeten

Polizei Warendorf / POL-WAF: Beckum-Neubeckum. Seniorin vermisst - ...

Warendorf (ots) - Seit Montagabend, 13.9.2021, 19.00 Uhr wird eine Seniorin aus einer Einrichtung an der Spiekersstraße in Neubeckum vermisst. Die dunkelbrauhaarige Frau ist etwa 1,67 Meter groß und oft zu Fuß unterwegs. Die 65-Jährige dürfte eine rote Brille, ein Nachthemd sowie eine pinke Jacke, die einem Bademantel ähnelt tragen. Für die Suche nach der Frau hat die Polizei einen sogenannten Maintrailerhund und einen Polizeihubschrauber angefordert. Ein Foto der Vermissten ist im Fahndungsportal der Polizei NRW zu finden: https://polizei.nrw/fahndungen/vermisste/beckum-vermisste-seniorin Wer hat die Seniorin gesehen? Wer weiß, wo sich die 65-Jährige aufhält? Hinweise zu der Frau nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 entgegen. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5019500 OTS: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.