POL-WAF: Beckum-Neubeckum. 81-jähriger Mann wird vermisst

Polizei Warendorf / POL-WAF: Beckum-Neubeckum. 81-jähriger Mann wird ...

Warendorf (ots) - Seit Donnerstag, den 19.09.2019, 21.45 Uhr, wird in Neubeckum ein 81-jähriger Mann vermisst. Der Senior stammt aus Beckum, ist aber aktuell in Neubeckum zur Kurzzeitpflege untergebracht. Der unter Demenz leidende Vermisste wird wie folgt beschrieben: - circa 160 cm groß, - weiße Haare, - bekleidet mit blauer Jeanshose, hellem T-Shirt und grauer Jacke, - trägt vermutlich Hausschuhe (Pantoffeln). Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Polizeiwache in Beckum, Telefon 02521-9110 oder unter der E-Mail-Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen. OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2 Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.