1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Warendorf

POL-WAF: Beckum. Hoher Sachschaden und drei Verletzte

Erstellt:

Kommentare

Polizei Warendorf / POL-WAF: Beckum. Hoher Sachschaden und drei Verletzte

Warendorf (ots) - Drei verletzte Personen und ein Sachschaden von 40.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, 23.1.2023, 17.50 Uhr auf der L 507 in Beckum ereignet hat. Eine 36-jährige Beckumerin befuhr mit ihrem Pkw die Hammer Straße in Richtung Ortsausgang und beabsichtigte nach links auf die Straße Holtmar abzubiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste die Beckumerin warten. Ein hinter ihr fahrender 33-Jähriger aus Roland erkannte die Situation und hielt mit seinem Pkw ebenfalls an. In seinem Auto saß noch ein 24-Jähriger aus Roland. Hinter dem 33-Jährigen fuhr ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Dolberg. Dieser übersah offensichtlich die wartenden Autos und fuhr auf diese auf. Bei dem Auffahrunfall wurden beide Fahrzeugführer und der 24-Jährige leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Männer in Krankenhäuser. Der Pkw des Dolbergers und das Auto des 33-Jährigen wurden abgeschleppt. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/ Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de https://warendorf.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5423878 OTS: Polizei Warendorf

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion