POL-WAF: Beckum. Diebe flüchten rücksichtslos

Polizei Warendorf / POL-WAF: Beckum. Diebe flüchten rücksichtslos

Warendorf (ots) - Zu einer gefährlichen Begegnung mit zwei Dieben kam es am Mittwoch, den 15.05.2019, um 18.10 Uhr, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts am Lippweg. Eine weibliche Täterin hatte beim Passieren des Kassenbereichs den Diebstahlalarm ausgelöst. Bei der Ansprache durch eine Marktmitarbeiterin flüchtete die Frau zu einem Pkw auf dem Parkplatz. Ein darin wartender Mittäter startete den Motor und drängte bei der Flucht die verfolgende Mitarbeiterin ab. Polizeikräfte konnten den flüchtigen Pkw im Rahmen der Fahndung antreffen. Im Fahrzeuginnenraum fanden die Beamten zahlreiches Diebesgut vor. Sie stellten die Tatbeute sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Bei den Tätern handelte es sich um einen 58-jährigen Oelder und seine 57-jährige Ehefrau. OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2 Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.