POL-WAF: Ahlen. Fahrradfahrer angefahren und weitergefahren

Polizei Warendorf / POL-WAF: Ahlen. Fahrradfahrer angefahren und ...

Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 15.9.2021, wurde gegen 7.20 Uhr auf der Zeppelinstraße ein 11-jähriger Junge von einem unbekannten Pkw-Fahrer angefahren, welcher trotzdem weiterfuhr. Der Junge bog von der Straße Ostenkamp nach links auf die Zeppelinstraße ab und beabsichtigte auf den Radweg abzubiegen. Der unbekannte Fahrer erfasste mit seinem Pkw das Fahrrad bei dem Abbiegevorgang von hinten, sodass das Fahrrad wegrutschte. Hierdurch stürzte der Ahlener und verletzte sich leicht. Der Pkw des Flüchtigen ist weiß und hat die Größe eines Opel Corsas. Zu dem Fahrzeugführer gibt es keine weiteren Angaben. Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Pkw oder dem Fahrzeugführer machen? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen. Geschrieben und eingestellt von Schülerpraktikantin Alisha Tyra Fischer. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5021077 OTS: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.