POL-WAF: Ahlen. Fahrradeigentümer gesucht

Polizei Warendorf / POL-WAF: Ahlen. Fahrradeigentümer gesucht

Warendorf (ots) - Die Polizei Ahlen sucht die Besitzer von zwei Damenrädern, die sie am Montag, 23.03.2020, um 20.55 Uhr, auf dem Bürgermeister-Corneli-Ring in Ahlen sicherstellte. Diese waren offensichtlich gestohlen worden. Hierbei handelt es sich um ein schwarzes Damenrad der Marke Nostalgie mit je zwei Speichenreflektoren in den Rädern sowie einem schwarzen Damenrad der Marke Ortler, Modell Detroit. An diesem Rad befinden sich ebenfalls zwei Speichenreflektoren in den Reifen und auf dem Gepäckträger ist ein schwarzer Korb. Das an der Sattelstange montierte Seilschloss war frisch durchtrennt. Bislang konnten die beiden Fahrräder keiner Straftat zugeordnet werden. Wem sind diese Räder gestohlen worden? Wer kann Angaben zu den Eigentümern der Fahrräder machen? Hinweise nimmt die Polizei Ahlen, Telefon 02382/965-0, oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Außerhalb der Bürozeiten: Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4557144 OTS: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.