POL-UN: Werne, Unfallflucht - Rollerfahrer verletzt

Kreispolizeibehörde Unna / POL-UN: Werne, Unfallflucht - Rollerfahrer ...

Werne (ots) - Am 08.11.2019 (Fr.) befuhr ein 17-jähriger Mann aus Werne die Kamener Str. in Richtung Rünthe. An der Einmündung Südring beabsichtigte er rechts abzubiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein nicht näher beschreibbarer, vermutlich schwarzer Pkw die Kamener Straße in Richtung Werne. Dieser bog an der Einmündung links in die Straße Südring ab und missachtete hierbei die Vorfahrt des Rollerfahrers. Der Rollerfahrer bremste daraufhin stark ab und kam zu Fall. Eine Dame, welche zum Unfallzeitpunkt mit ihrem Hund dort spazieren ging, half dem Rollerfahrer wieder auf. Der Rollerfahrer wurde durch den Sturz leicht verletzt. Die Polizei bittet den Fahrzeugführer, die Dame mit dem Hund und Zeugen sich an die Polizeiwache Werne unter 02389-921-3420 zu wenden. OTS: Kreispolizeibehörde Unna newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65856 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65856.rss2 Redaktionelle Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.