POL-UN: Unna - Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus - alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen

Kreispolizeibehörde Unna / POL-UN: Unna - Dachstuhlbrand in ...

Unna (ots) - Die Bewohner eines Mehrfamilienhaus in der Straße Lange Wand mussten am Donnerstagabend (18.04.2019), gegen 20 Uhr, das Haus verlassen. Eine 52 jährige Anwohnerin nahm einen lauten Knall aus Richtung des Dachgeschosses wahr und kurze Zeit später wurden Feuerfunken gesehen. Daraufhin verließen alle Bewohner das Gebäude. Das Feuer, welches im Bereich der Dachterrasse ausbrach, wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Durch den Brand entstand ein geschätzter Sachschaden im unteren fünfstelligen Eurobereich. /Tu. OTS: Kreispolizeibehörde Unna newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65856 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65856.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.