1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Unna

POL-UN: Schwerte/Unna - Polizei verzeichnet 271 Verkehrsverstöße bei Kooperationseinsatz

Erstellt:

Kommentare

Kreispolizeibehörde Unna / POL-UN: Schwerte/Unna - Polizei verzeichnet ...

Schwerte/Unna (ots) - Bei einem mehrstündigen Kooperationseinsatz am Freitag (23.09.2022) in Schwerte und Unna hat die Kreispolizeibehörde Unna gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Hamm und der Kreispolizeibehörde Soest insgesamt 271 Verkehrsverstöße festgestellt. Thema des Kooperationseinsatzes war die Bekämpfung der Unfallursachen Geschwindigkeit und Ablenkung durch Mobiltelefone im Straßenverkehr. An vier Kontrollstellen in Schwerte und Unna verzeichneten die Einsatzkräfte 21 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen der Nutzung des Handys am Steuer und 40 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen von mindestens 16 km/h - trauriger Spitzenreiter war ein Verkehrsteilnehmender auf der Iserlohner Straße in Unna mit 99 km/h bei erlaubten 50 Stundenkilometern. Diese Person erwartet ein Fahrverbot. 200 Fahrzeugführende waren bis zu 15 km/h zu schnell - auf sie kommen Verwarnungsgelder zu. Außerdem wurde einem Verkehrsteilnehmenden die Weiterfahrt aufgrund technischer Mängel am Fahrzeug untersagt. Redaktionelle Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Christian Stein Telefon: 02303-921 1152 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65856/5330177 OTS: Kreispolizeibehörde Unna

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion