1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Unna

POL-UN: Schwerte - Trickdiebinnen nutzen Gutmütigkeit von Seniorin aus und entwenden ihren Schmuck

Erstellt:

Kommentare

Kreispolizeibehörde Unna / POL-UN: Schwerte - Trickdiebinnen nutzen ...

Schwerte (ots) - Unter einem betrügerischen Vorwand haben sich Trickdiebinnen am Donnerstagmittag (22.09.2022) Zutritt zur Wohnung einer gutmütigen Schwerter Seniorin verschafft und ihren Schmuck entwendet. Gegen 13.15 Uhr sprach eine Täterin die ältere Dame im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses in der Sauerlandstraße an und fragte sie, ob sie ihre Toilette benutzen dürfte und etwas zum Schreiben hätte. Die Seniorin willigte ein. Während sich die eine Täterin zur Toilette begab, betrat die zweite Täterin die Wohnung. Zu dritt nahmen sie kurz Platz - weil die beiden Täterinnen angeblich einer Nachbarin der Seniorin eine Nachricht hinterlassen wollten. Danach verließen sie die Wohnung. Als die Täterinnen weg waren, bemerkte die ältere Dame offene Schubladen und den Diebstahl von Schmuck. Sie informierte daraufhin eine Nachbarin, die den Notruf wählte. Die Geschädigte beschrieb die beiden Frauen wie folgt: 1. Person - ca. 40-45 Jahre - normale bis kräftige Figur - lange Wimpern - blonde Haare 2. Person - stämmige Figur - dunkle Haare Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiwache Schwerte unter der Rufnummer 02304-921 3320 zu wenden. Außerdem warnt die Polizei vor derartigen Trickdiebstählen: Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung und wählen Sie bei verdächtigen Personen in Ihrer Nachbarschaft sofort den Notruf 110! Redaktionelle Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Christian Stein Telefon: 02303-921 1152 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65856/5328165 OTS: Kreispolizeibehörde Unna

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion