POL-UN: Kamen - Zwei Raube innerhalb von 15 Minuten: Polizei geht von Zusammenhang aus

Kreispolizeibehörde Unna / POL-UN: Kamen - Zwei Raube innerhalb von 15 ...

Kamen (ots) - Zu zwei Rauben innerhalb von 15 Minuten ist es am Montagabend (13.01.2020) in Kamen-Mitte gekommen. Gegen 20.05 Uhr näherten sich drei bislang unbekannte Täter einer 32-jährigen Kamenerin von hinten. Als sie Schritte hörte, drehte sie sich um. In dem Moment wurde ihr ins Gesicht geschlagen. Die drei Täter rissen ihr das Handy aus der Hand und wollten ihr die Umhängetasche entreißen. Die Frau versuchte sich zu wehren und die Tasche mit aller Kraft festzuhalten - selbst als sie zu Boden ging. Schließlich musste sie aber loslassen. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Samt Beute flohen die drei Täter. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Das Opfer beschrieb die drei männlichen Täter wie folgt: Täter 1: - Ca. 18 Jahre - Rote Winterjacke mit grauem Fellkragen - Dunkle Jeans, dunkle Turnschuhe - Südländisches Aussehen Täter 2: - Ca. 18 Jahre - Weiße Winterjacke mit grau-weißem Fellkragen - Südländisches Aussehen Täter 3: - Ca. 18 Jahre - Graue Weste - Vermummt mit schwarzem Schal und schwarzer Mütze - Südländisches Aussehen Rund 15 Minuten später, gegen 20.20 Uhr, ist eine 54-jährige Kamenerin auf der Weststraße überfallen worden. Die Frau kam vom Einkauf in einem Supermarkt, als ihr eine Gruppe Jugendlicher auffiel, die sie beobachtete. Einer der Jugendlichen ging auf die Frau zu und entriss ihr die Handtasche, mit der er flüchtete. Eine Fahndung im Nahbereich verlief negativ. Auch die anderen Jugendlichen der Gruppe waren nicht mehr anzutreffen. Der Täter soll eine reflektierende Jacke in Orange, eine schwarze Jogginghose und eine dunkle Wollmütze getragen haben. Die Polizei geht von einem Zusammenhang aus und sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Wache Kamen unter der Rufnummer 02307-921 3220 entgegen. Redaktionelle Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Christian Stein Telefon: 02303-921 1152 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4491587 OTS: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.