POL-UN: Holzwickede - Update: Raub auf Tankstelle: Täter stellt sich

Kreispolizeibehörde Unna / POL-UN: Holzwickede - Update: Raub auf ...

Holzwickede (ots) - Nachdem er am Sonntagabend, 13. Oktober 2019, eine Tankstelle an der Nordstraße in Holzwickede überfallen und eine Flasche Wodka, eine Schachtel Zigaretten und zwei Pappbecher erbeutet hatte, hat sich der Täter am Montagmittag, 14. Oktober 2019, gestellt. Alkoholisiert ist der 43-Jährige aus Sachsen auf der Polizeiwache Dortmund-Aplerbeck erschienen und hat gestanden, die Tat unter Alkoholeinfluss und mit einem Spielzeugrevolver begangen zu haben. Er wurde vorläufig festgenommen, hat das Gewahrsam mittlerweile aber wieder verlassen. Weil er betrunken und ohne gültiges Dokument mit seinem Fahrzeug zur Polizeiwache Dortmund-Aplerbeck gefahren ist, erwartet ihn jetzt nicht nur ein Strafverfahren wegen des Überfalls auf die Tankstelle, sondern auch wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. OTS: Kreispolizeibehörde Unna newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65856 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65856.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.