POL-COE: Senden, Ottmarsbocholt/ Korrekturmeldung zur Unfallflucht

Polizei Coesfeld / POL-COE: Senden, Ottmarsbocholt/ Korrekturmeldung zur ...

Coesfeld (ots) - In die Meldung zur Unfallflucht in Ottmarsbocholt vom Dienstagnachmittag hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Der beschädigte Wagen war nicht in der Brakelstraße sondern im Gewerbegebiet An der Windmühle gegenüber der Stichstraße zum Bauhof der Gemeinde Senden. Der Mercedes ist auf der linken Seite nahezu über die gesamte Fahrzeuglänge zerkratzt, eingedrückt und teilweise aufgerissen. Ursprungsmeldung: Senden, Ottmarsbocholt, Brakelstraße/ Unfallflucht ‎Den auf der Brakelstraße in Ottmarsbocholt geparkten Mercedes eines 28-jährigen Aschebergers beschädigte ein Unfallfahrer am Dienstagnachmittag (13.08.) zwischen 14.30 Uhr und 16.40 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter der Rufnummer 0 25 91/ 79 30 entgegen. OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2 Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.