POL-COE: Nottuln, Potthof/ Unfallbeteiligter flüchtet

Polizei Coesfeld / POL-COE: Nottuln, Potthof/ Unfallbeteiligter flüchtet

Coesfeld (ots) - Ein 22-jähriger Nottulner ist am Dienstag (14.09.21) auf ein Auto aufgefahren und geflüchtet. Gegen 18.45 Uhr befuhr der Mann die Straße Potthof. An einer Rot zeigenden Ampel stand eine 51-jährige Autofahrerin aus Nottuln. Dahinter befand sich das Auto einer 59-jährigen Lüdinghauserin, auf das der 22-Jährige auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der Lüdinghauserin auf das Fahrzeug der 51-jährigen Nottulnerin geschoben. Die Frauen verletzten sich, suchten jedoch eigenständig einen Arzt auf. Statt zu helfen, wendete der junge Autofahrer und flüchtete. Später trafen die Polizisten den Mann an seiner Adresse an. Da der Verdacht auf Alkoholkonsum bestand, boten die Beamten ihm einen Alkoholtest an. Dieser zeigte einen Wert von rund 1, 2 Promille an. Der Nottulner musste mit zur Wache nach Dülmen, wo eine Ärztin ihm eine Blutprobe entnahm. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6006/5020751 OTS: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.