POL-COE: Lüdinghausen, Seppenrader Str. (B58), Rollerfahrer gestürzt / Zeugen gesucht

Polizei Coesfeld / POL-COE: Lüdinghausen, Seppenrader Str. (B58), ...

Coesfeld (ots) - Ein 17-Jähriger aus Nordkirchen befuhr am Sonntag (13.06.21), gegen 21.55 Uhr die Seppenrader Str.(B58) mit seinem Mofaroller, aus Richtung Seppenrade kommend, in Fahrtrichtung Industriestraße. Beim Queren der dortigen Bahnlinie verspürte der 17-jährige Mofafahrer einen heftigen Schlag an seinem Roller, geriet ins Schlingern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte dort mit seinem Roller auf den, in Fahrtrichtung Innenstadt betrachtet, rechten Geh-/Radweg. Er wurde durch den Sturz leicht verletzt und mittels RTW dem Krankenhaus Lüdinghausen zugeführt. Dem gestürzten Mofafahrer fiel ein dunkler Mercedes auf, der sich zum Unfallzeitpunkt hinter seinem Roller befunden haben muss. Dieser Mercedes sei mit mehreren Personen besetzt gewesen und wurde von einer männlichen Person gefahren. An dem PKW wurde das Kennzeichenfragment COE ? 2612 abgelesen. Der Fahrzeugführer sowie die Insassen des PKW werden gebeten, sich als mögliche Unfallzeugen unter der Rufnummer: 02541-14-0 bei dem Verkehrskommissariat in Dülmen zu melden. Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6006/4940458 OTS: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.