POL-COE: Lüdinghausen, Seppenrade/ Diebstahl von Modelleisenbahnen geklärt

Polizei Coesfeld / POL-COE: Lüdinghausen, Seppenrade/ Diebstahl von ...

Coesfeld (ots) - Glücklich verließ ein Lüdinghauser Ehepaar am Mittwoch (21.08.) das Polizeidienstgebäude an der Olfener Straße. Anfang Februar hatten sie festgestellt, dass aus dem Nachlass ihres Vaters etliche Gegenstände fehlten. Vornehmlich handelte es sich um eine umfassende Modelleisenbahnsammlung und verschiedene Kameras mit Zubehör. In Verdacht geriet schnell ein 46-jähriger Lüdinghauser, der die Taten jedoch bestritt. In kriminalistischer Kleinarbeit gelang es der Sachbearbeiterin im Kriminalkommissariat Lüdinghausen, einen Großteil der vermissten Gegenstände in den umliegenden Städten und Gemeinden zu finden und sicherzustellen. Der 46-Jährige hatte sie persönlich in An- und Verkaufsläden verkauft. Jetzt erwarten ihn ein Strafverfahren wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und sicherlich umfangreiche Schadensersatzforderungen der geprellten Käufer. OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2 Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.