1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Coesfeld

POL-COE: Lüdinghausen-Seppenrade, B474 / K 23 (Plümer Feldweg), schwerer Verkehrsunfall mit Kradfahrer

Erstellt:

Kommentare

Polizei Coesfeld / POL-COE: Lüdinghausen-Seppenrade, B474 / K 23 (Plümer ...

Coesfeld (ots) - Am 11.11.2022, gegen 16:00 Uhr, kam es auf der B474, im Bereich Lüdinghausen-Seppenrade, zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Kradfahrer. Zur Unfallzeit befuhr ein 68-jähriger Mann aus Lüdinghausen mit seinem Pkw die K23 (Plümer Feldweg) und beabsichtigte an der Kreuzung K23/B474 nach links, in Fahrtrichtung Seppenrade, auf die B474 abzubiegen. Der Mann erkannte einen herannahenden Lkw, der die B474, aus Richtung Seppenrade kommend, in Fahrtrichtung Dülmen befuhr und beschloss seinen Abbiegevorgang einzuleiten. Einen 23-jährigen Kradfahrer aus Nordkirchen, welcher zu diesem Zeitpunkt gerade seinen Überholvorgang des Lkw abschloss und vor diesem einscherte, hatte der 68-jährige Mann nicht bemerkt und es kam auf der Fahrbahn der B474 zum Zusammenstoß des Krades mit dem Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde der Kradfahrer schwer verletzt und musste mit einem eingesetzten Rettungshubschrauber einem Krankenhaus zugeführt werden. Der Fahrer des Pkw und dessen Beifahrerin blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme war die B474, im Bereich der Unfallstelle, für mehrere Stunden komplett gesperrt. Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6006/5368416 OTS: Polizei Coesfeld

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion