POL-COE: Lüdinghausen-Seppenrade - Alleinunfall mit Personenschaden und Trunkenheit

Polizei Coesfeld / POL-COE: Lüdinghausen-Seppenrade - Alleinunfall mit ...

Coesfeld (ots) - Am Freitag, 30.07.2021, gegen 21:30 Uhr, fuhr ein 65-jähriger Lüdinghauser, mit seinem Pkw aus Richtung B58 kommend, durch die Bauerschaft Emkum, in Richtung K23. Aus ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kam mit seinem Fahrzeug im Straßengraben zum Stillstand. Durch den Unfall verletzte sich der Fahrer und musste einem Krankenhaus zugeführt werden. Zuvor konnte bei der Unfallaufnahme deutlicher Alkoholgeruch beim Lüdinghauser festgestellt werden. Da ein Alkoholtest vor Ort den Verdacht bestätigte, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und der Führerschein entzogen. Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6006/4982492 OTS: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.