POL-COE: Lüdinghausen / Dreister Dieb unterwegs - Zeugen gesucht

Polizei Coesfeld / POL-COE: Lüdinghausen / Dreister Dieb unterwegs - ...

Coesfeld (ots) - Gleich zwei Anzeigen wegen Diebstahls bzw. vers. Diebstahls gingen innerhalb von kurzer Zeit bei der Polizei in Lüdinghausen ein. Zunächst meldeten sich zwei Frauen aus einem Friseursalon an der Münsterstraße bei der Polizei. Gegen 14 Uhr hatte eine männliche Person den Salon betreten. Angeblich wollte der Unbekannte einen Termin vereinbaren. Hierbei hielt er einer Kundin und der Friseurin ein mitgeführtes beschriebenes Blatt vor. Unter dem Blatt hatte die Kundin ihr Handy auf einer Ablage abgelegt. Die Kundin bemerkte, dass der Mann die Hand an ihrem Handy hatte. Daraufhin verließ der Mann fluchtartig den Salon. Gegen 14.30 Uhr betrat der gleiche Mann eine Praxis an der Straße Alte Gärtnerei. Auch hier hielt er das Blatt vor und gab an einen Termin vereinbaren zu wollen. Später betrat er unter einem Vorwand einen Büroraum. Nachdem der Unbekannte die Praxis verlassen hatte, stellten die Angestellten fest, dass insgesamt drei Handys gestohlen wurden. Personenbeschreibung: ca. 175 cm groß, stämmige Figur, kurze schwarze Haare. Bekleidet mit einer schwarzen Adidas Jacke mit goldener Schrift und einer dunklen Hose. Er verständigte sich in englischer Sprache. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Lüdinghausen, Tel. 02591/7930, zu melden. Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6006/4868545 OTS: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.