POL-COE: Lüdinghausen, Bahnhofstraße/ Trickbetrüger stiehlt Senioren ein Goldarmband

Polizei Coesfeld / POL-COE: Lüdinghausen, Bahnhofstraße/ Trickbetrüger ...

Coesfeld (ots) - Ein Lüdinghauser Ehepaar (86 und 83) ist Opfer eines Trickbetrügers geworden. Der Unbekannte hat dem Paar ein Goldarmband im Wert von ca. 500 Euro gestohlen. Der Mann hatte am Donnerstag (22. August) gegen 15 Uhr an der Wohnungstür des Rentnerpaares an der Bahnhofstraße geklingelt und behauptet, er sei ein Nachbar. Das Ehepaar kannte den Mann zwar nicht, aus Höflichkeit ließ man ihn aber in die Wohnung. Er erzählte, er habe geerbt - unter anderem Schmuck. Um diesen einem Juwelier zeigen zu können, brauche er für den Transport eine Schmuckkiste. Die alte Dame holte daraufhin ihr eigenes Schmuckkästchen. Als der Unbekannte anfing, darin herumzuwühlen, schloss die 83-Jährige den Deckel. Nachdem der Mann gegangen war, stellte das Paar fest, dass das Goldarmband nicht mehr da war. Beschreibung des Unbekannten: ca. 65 Jahre alt, 1,75 Meter groß, schlank. Er trug eine graue Hose und ein dunkles T-Shirt der Marke Hugo Boss. Möglicherweise ist der Mann russischer Herkunft. Hinweise bitte an die Polizei: 02591/7930 Die Polizei rät dringend: Lassen Sie Unbekannte nicht in Ihre Wohnung. Geben Sie keine Auskunft über Wertgegenstände im Haus und übergeben Sie vor allem Unbekannten kein Geld oder Wertgegenstände. Trickbetrüger können sehr überzeugend auftreten und sind in der Wahl ihrer Betrugsmasche einfallsreich. Wenn Ihnen etwas verdächtig vorkommt, rufen Sie die Polizei über die Notrufnummer 110. OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2 Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.