1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Kreis Coesfeld

POL-COE: Kreis Coesfeld / Drei Gewinner mit viel Wissen (FOTO)

Erstellt:

Kommentare

Polizei Coesfeld / POL-COE: Kreis Coesfeld / Drei Gewinner mit viel ...

Coesfeld (ots) - Die Preisübergabe an die Quizgewinner des diesjährigen Radaktionstags in Senden am 08.06.2022 fand heute, 09.09.2022, in den Räumen der Kreispolizeibehörde Coesfeld statt. Die Verkehrssicherheitsberater der Kreipolizeibehörde Coesfeld waren mit einem Stand bei der Veranstaltung des Kreises Coesfeld Anfang Juni vertreten. Dort haben Besucher fleißig am Quiz rund um das Thema Radsicherheit teilgenommen. Gewusst haben die Antworten viele andere auch, aber zu gewinnen gab es nur drei Preise. Dr. Linus Tepe begrüßte, stellvertretend für den Landrat, die Gewinner und berichtete über die Entwicklung des Kreises als Radfahrregion. Über die Unfallstatistik von Radfahrern und Pedelecfahrer informierte der Abteilungsleiter der Polizei Thomas Eder und sensibilisierte die Teilnehmer für die verschiedenen Gefahren im Straßenverkehr. Gerade in dem Bereich Prävention ist die Polizei Coesfeld aktiv. Die Verkehrssicherheitsberater bieten beispielsweise Pedelec-Trainings in Theorie und Praxis für Gruppen an. Interessenten können sich jederzeit über die Emailadresse: Verkehrssicherheitsberatung.coesfeld@polizei.nrw.de an die Fachdienststelle wenden. An dem Verkehrsquiz nahmen 276 teil. Aus den 124 richtigen Antworten wurden drei Gewinner gezogen. Hier betonte Dr. Linus Tepe, dass die Fragen durchaus kniffelig gewesen seien. Die attraktiven Preise stellte der Kreis Coesfeld. Sie wurden vom Klimaschutzbeauftragten Cornelius Dahm ausgesucht. Der dritte Preis in Form eines hochwertigen Fahrradsicherheitsschlosses ging an Thorsten Huwald aus Senden. Über eine Fahrradtasche als Preis für die Zweitplatzierte freute sich Katrin Finn aus Dülmen. Holger Deilmann aus Appelhülsen räumte mit dem Klapprad den ersten Preis ab. Bei kalten Getränken und Kaffee entstand eine nette, lockere Gesprächsrunde. Das Thema Radfahren stand auch hier im Mittelpunkt. Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6006/5317445 OTS: Polizei Coesfeld

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion