POL-COE: Billerbeck, Bockelsdorf/Hängegleiter verliert abrupt an Höhe

Polizei Coesfeld / POL-COE: Billerbeck, Bockelsdorf/Hängegleiter ...

Coesfeld (ots) - Ein Hängegleiter ist am Sonntag (13.06.21) in der Billerbecker Bauerschaft Bockelsdorf aus rund 20 Metern Höhe in ein Rapsfeld gestürzt. Der 57-jährige Pilot aus den Niederlanden war gerade dabei, zu landen. Er wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in ein Krankenhaus. Nach Aussage des 57-Jährigen war fehlende Thermik der Grund für den abrupten Höhenverlust. Ein Ersthelfer unterstützte die Einsatzkräfte, indem er mit einem Quad eine Schneise durch das Rapsfeld zu dem Niederländer schlug. Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld Pressestelle Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6006/4940417 OTS: Polizei Coesfeld

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.