POL-HAM: Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in Unterbringungseinrichtung

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung ...

Hamm-Uentrop (ots) - Bei einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Unterkunft für Zuwanderer auf dem Alten Uentroper Weg erlitt am Montagabend (25. März) ein 20-jähriger sowie ein 27-jähriger Bewohner leichte Verletzungen. Gegen 22.10 Uhr waren dort Meinungsverschiedenheiten zwischen etwa sieben Männern unterschiedlicher Herkunft in Handgreiflichkeiten umgeschlagen, in deren Verlauf die beiden Leidtragenden mit einem spitzen Gegenstand touchiert wurden. Einer der beiden Verletzten wurde einem Hammer Krankenhaus zugeführt, wo er nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte. Um weiteren Unfrieden zu verhindern, erfolgte anschließend eine räumliche Trennung der Beteiligten.(es) OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.