1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Hamm

POL-HAM: Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Erstellt:

Kommentare

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Hamm-Westen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall wurden am Dienstag, gegen 13.40 Uhr, auf der Hafenstraße zwei Menschen leicht verletzt. Ein 21-Jähriger befuhr die Hafenstraße mit einem VW Passat in westliche Richtung. Er beabsichtigte die Radbodstraße geradeaus zu überqueren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 58-Jähriger die Radbodstraße mit einem VW Sharan in südliche Richtung. Er beabsichtigte die Hafenstraße geradeaus zu überqueren. Die Fahrzeuge stießen in der Folge im Kreuzungsbereich zusammen. Der 58-Jährige und seine 56-jährige Beifahrerin wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie mussten mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsstörungen. Polizeibeamte regelten den Verkehr. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15000 Euro. (ag) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65844/5231144 OTS: Polizeipräsidium Hamm

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion