1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Hamm

POL-HAM: Zeugen nach Köperverletzung auf der Südstraße gesucht

Erstellt:

Kommentare

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Zeugen nach Köperverletzung auf der ...

Hamm-Mitte (ots) - Am Pfingstmontag, 6. Juni wurde ein 29-Jähriger auf der Südstraße von einem unbekannten Mann geschlagen - die Polizei sucht nach weiteren Zeugen. Gegen 5.20 Uhr soll der Unbekannte eine Frauengruppe angepöbelt haben. Der Dortmunder hat dies bemerkt und den Mann aufgefordert, damit aufzuhören. Anstatt sich zu beruhigen, schlug der Unbekannte dem 29-Jährigen gegen den Kopf, woraufhin dieser stürzte. Der Dortmunder wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er stationär behandelt. Der unbekannte Mann soll geschätzt zwischen 18 und 20 Jahre alt und 1,65 Meter bis 1,75 Meter groß sein. Er hat eine normale Statur, dunkle, kurze Haare und Zeugenangaben zufolge einen dunkleren Teint. Wer kann Hinweise zu dem Mann geben? Zeugen sollen sich unter 02381 916-0 oder per Email an hinweise.polizei@polizei.nrw.de melden.(hr) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65844/5261495 OTS: Polizeipräsidium Hamm

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion