POL-HAM: Wohnungseinbruchs-Radar Hamm 09.09. - 15.09.2019

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Wohnungseinbruchs-Radar Hamm 09.09. - ...

Hamm (ots) - Vier versuchte Einbruchsdelikte gab es in der Woche vom 9. September bis zum 15. September im Stadtgebiet. Das zeigt das "Wohnungseinbruchs-Radar" der Polizei Hamm. Die genauen Hausnummern der Tatorte sind in der Übersichtskarte aus Datenschutzgründen nicht zu erkennen. Um Einbrechern keine Chance zu geben, ist es wichtig sein Haus oder seine Wohnung zu sichern. Die Polizei Hamm bietet eine kostenlose Beratung an. Diese kann über die Rufnummer 02381 916-3300 vereinbart werden. (lt) OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/ - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.