POL-HAM: Räuberischer Diebstahl in Discounter

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Räuberischer Diebstahl in Discounter

Hamm-Westen (ots) - Am Montag, 15. April, gegen 19.15 Uhr, entwendete ein 31-Jähriger aus Hamm mehrere Stücke Fleisch aus einem Supermarkt auf der Lange Straße. Eine Zeugin beobachtete den Diebstahl und versuchte, den Langfinger festzuhalten. Dieser wehrte sich vehement, indem er dazu ansetzte, sich loszureißen und die 45-jährige Mitarbeiterin wegzuschubsen. Ein namentlich bisher nicht bekannter Kunde des Geschäftes unterstützte die Angestellte dabei, den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde der Mann der Polizeiwache Mitte zugeführt und von dort nach Feststellung der Personalien entlassen. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls. (es) OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.