POL-HAM: Lkw nach Kollision mit Fußgängerampel flüchtig

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Lkw nach Kollision mit Fußgängerampel ...

Hamm-Mitte (ots) - Am Mittwoch, 13. Januar, kollidierte auf der Neue Bahnhofstraße Ecke Friedrichstraße gegen 11 Uhr ein Lkw mit einem Verkehrszeichen sowie einer Fußgängerampel und flüchtete anschließend. Der Lkw fuhr auf der Neue Bahnhofstraße und bog rechts in die Friedrichstraße ein. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Verkehrszeichen und einer Fußgängerampel: Das Verkehrsschild wurde verbogen und die Lichtzeichen der Fußgängerampel abgerissen. Der Beschuldigte setzte seine Fahrt anschließend Richtung Osten weiter fort. Bei dem gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen Lkw mit rotem Führerhaus, vermeintlich blauem Auflieger und mit niederländischen Kennzeichen. Hinweise zu dem Fahrer des Lkw oder dem Unfallgeschehen nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen. (hr) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4811893 OTS: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.