1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Hamm

POL-HAM: Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Erstellt:

Kommentare

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Hamm-Rhynern (ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Ford Mustang am Donnerstag, 12. Mai, wurde ein 67-jähriger Krad-Fahrer auf der Werler Straße schwer verletzt. Der 67 Jahre alte Kamener bog mit seinem 125ccm Roller von der Dr.-Loeb-Caldenhof-Straße nach links auf die Werler Straße Richtung Süden ab, als er zirka 80 Meter nach der Kreuzung von einem 33 Jahre alten Ford-Fahrer erfasst wurde. Der 33-Jährige stand an der Bushaltestelle in gleicher Fahrtrichtung und wendete seinen Wagen, bevor es zu der Kollision kam. Bei dem Unfall verletzte sich der 67-Jährige schwer und musste mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht werden - sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.(mg) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65844/5221450 OTS: Polizeipräsidium Hamm

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion