POL-HAM: Handtaschenraub - Zeugen gesucht

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Handtaschenraub - Zeugen gesucht

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Opfer eines Straßenraubes wurde eine 19-Jährige aus Hamm am Freitag, 8. Mai, auf dem Huesmannweg nahe des Nordenfriedhofs. Sie war dort gegen 11.30 Uhr mit einem Kinderwagen unterwegs. Ihre Handtasche hing über der Schulter. Plötzlich näherte sich von hinten ein Mann auf einem Fahrrad und riss im Vorbeifahren die Handtasche, in der sich u.a. Bargeld befand, von der Schulter. Anschließend fuhr der Unbekannte mit seiner Beute in Richtung Nordenstiftsweg davon. Der Flüchtige ist dunkelhäutig und trug ein schwarzes Basecap sowie eine dünne, auffällig hellblaue Jacke. Sein Fahrrad wirkte neuwertig. Die junge Frau blieb unverletzt. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (hei) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4592642 OTS: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.