POL-HAM: Gegen Sprintertür gefahren - ein Schwerverletzter

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Gegen Sprintertür gefahren - ein ...

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Am frühen Samstagmorgen wurde ein 45-Jähriger aus Bochum bei einem Verkehrsunfall auf der Friedrich-Ebert-Straße schwer verletzt. Zuvor war es dort zum Zusammenstoß einer Mercedes-E-Klasse mit einem geparkten Transporter gekommen. Der Sprinter stand gegen 3.20 Uhr in Höhe der Hausnummer 55 am rechten Fahrbahnrand in Richtung Hammer Straße. Während der Bochumer die Fahrertür seines Nutzfahrzeuges öffnete, näherte sich im Gegenverkehr ein 66-jähriger Taxifahrer aus Werne. Im Vorbeifahren kam es zur Kollision der E-Klasse mit der halb geöffneten Fahrertür des Sprinters, so dass diese zurück schwang und den 45-Jährigen schwer verletzte. Er wurde einem Hammer Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. (es) OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.