1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Hamm

POL-HAM: Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt - Unfallverursacher flüchtet von der Unfallstelle

Erstellt:

Kommentare

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt ...

Hamm - Herringen (ots) - Am Donnerstag, 30. Dezember 2021, um 16.10 Uhr wurde eine 20-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Fritz-Husemann-Straße / Mittorpsweg leicht verletzt. Die 20-Jährige ging auf dem Gehweg der Fritz-Husemann-Straße und beabsichtigte den Mittorpsweg zu überqueren. Zeitgleich bog ein Fahrzeug in den Mittorpsweg ein und stieß mit der Fußgängerin zusammen. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Der Pkw-Führer setze seine Fahrt auf dem Mittorpsweg fort, ohne anzuhalten und sich um die 20-Jährige zu kümmern. Nach Angaben der 20-Jährigen soll es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen grauen BMW Kombi mit Hammer Kennzeichen handeln. Der Pkw-Führer war männlich und trug einen Bart. Weitere Angaben konnte die Geschädigte nicht machen. Sie wurde bei dem Unfallgeschehen leicht verletzt und wird gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen. (ab) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65844/5111086 OTS: Polizeipräsidium Hamm

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion