1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Hamm

POL-HAM: Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt - Verursacher flüchtet

Erstellt:

Kommentare

Polizeipräsidium Hamm / POL-HAM: Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt - ...

Hamm-Herringen (ots) - Ein 19 Jahre alter Fußgänger ist am Mittwochabend (30.11.2022) im Kreuzungsbereich Ostfeldstraße/ Kanalstraße von einem Auto erfasst worden. Wie durch ein Wunder wurde er nur leicht verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete. Der junge Mann aus Hamm überquerte gegen 20 Uhr die Ostfeldstraße im Einmündungsbereich der Kanalstraße. Gleichzeitig bog der bislang unbekannte Fahrer eines schwarzen Kleinwagens von der Kanalstraße nach rechts auf die Ostfeldstraße ab. Es kam zum Zusammenstoß. Der Teenager wurde zu Boden geschleudert und geriet unter das Fahrwerk des fremden Autos. Der Fahrzeugführer setzte zurück und flüchtete in Richtung "Zum Torksfeld", ohne sich um den am Boden liegenden Fußgänger zu kümmern. Dieser begab sich selbständig in ärztliche Behandlung in ein Hammer Krankenhaus, von wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. Fahrer und Unfallwagen können nicht näher beschrieben werden. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor, nimmt die Polizei Hamm aber unter der Telefonnummer 02381 916-0 sowie elektronisch unter Hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.(es) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65844/5383768 OTS: Polizeipräsidium Hamm

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion