1. wa.de
  2. Polizeimeldungen
  3. Dortmund

POL-DO: Zwei Jugendliche nach räuberischem Diebstahl in Dortmund-Mitte festgenommen

Erstellt:

Kommentare

Polizei Dortmund / POL-DO: Zwei Jugendliche nach räuberischem Diebstahl ...

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0805 Nach einem räuberischen Diebstahl in einem Lebensmittelgeschäft an der Kaiserstraße am Donnerstagnachmittag (21.7.) in Dortmund-Mitte konnten zwei jugendliche Tatverdächtige festgenommen werden. Zivile Kräfte der Polizei Dortmund bemerkten gegen 12.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes an der Kaiserstraße einen verdächtigen Jugendlichen. Der 16-jährige Dortmunder flüchtete aus dem Geschäft und beleidigte dabei einen Mitarbeiter. Seiner Flucht vorausgegangen war ein räuberischer Diebstahl, den er zusammen mit einem 17-Jährigen Dortmunder begangen hat. Die beiden entwendeten im Geschäft Lebensmittel. Aufmerksame Mitarbeiter erwischten die beiden Jugendlichen allerdings dabei und hielten sie fest. Die beiden wehrten sich dagegen vehement. Der 16-Jährige riss sich los und flüchtete. Auf einer Grünfläche auf Höhe der Lippstädter Straße konnte der Dortmunder dann festgenommen werden. Hierbei verletzte er sich leicht. Der 16-Jährige wurde für eine erkennungsdienstliche Behandlung mit zur Polizeiwache Mitte genommen. Da die besonderen Voraussetzungen für eine Untersuchungshaft nicht vorlagen, wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die beiden Dortmunder erwartet nun ein Strafverfahren wegen des räuberischen Diebstahls. Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an: Polizei Dortmund Joshua Pollmeier Tel.: 0231/132-1025 E-Mail: joshua.pollmeier@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/5279258 OTS: Polizei Dortmund

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion